Curry-Linsen mit Pfirsich: - Lampengeist-DE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Curry-Linsen mit Pfirsich:

Ab in die Küche!! > 09. Suppen und Eintöpfe
Zutaten:
500g Suppengrün
2 große Zwiebeln
400g weiße Champignons
400g Tellerlinsen
2 Dosen Cocos-Milch
1 Dose Pfirsiche (süß)
300g Wammerl (kann man aber auch weg lassen, dann isses vegan.)
Salz, Pfeffer, Knoblauch (Granulat), viel Curry-Pulver!
2 El. Cocosöl zum Anbraten.
_____________________________________________________________________
Zubereitung:
Weicht die Linsen ca. 3-4 Stunden ein!
So könnt ihr sehen, was sie für ein Volumen bekommen werden, und sie ziehen dann nicht mehr so viel Flüssigkeit.
Laßt die Pfirsiche abtropfen und hebt den Sirup aber auf!

ACHTUNG:
Die Linsen werden erst gewürzt, wenn sie gar gekocht sind!
Vorzeitiges salzen kann dazu führen, dass sie nicht weich werden!

_____________________________________________________________________
Würfelt die Zwiebeln, das Suppengrün und die Pfirsiche.
(Der "Nicer Dicer" ist dafür hervorragend geeignet!!!
Das Wamerl schneidet ihr in ca. 1cm breite Streifen. (Eher etwas dünner.)
Genauso die Champignons.
_____________________________________________________________________
Bratet das Suppengrün und die Zwiebeln im Cocosöl solange an, bis es etwas Farbe
annimmt. Dann gebt das Wammerl dazu und laßt es auch mit anschwitzen.

_____________________________________________________________________
Löscht mit etwas Wasser ab und gebt die Linsen dazu.
Außerdem gebt ihr den Pfirsich-Sirup dazu!

_____________________________________________________________________
Gießt soweit mit Wasser auf, das die Linsen nicht ganz mit Wasser bedeckt sind.
Nun gebt die Cocos-Milch dazu und füllt soweit mit Wasser auf, dass die Linsen
gut 1cm mit Flüssigkeit bedeckt sind.

_____________________________________________________________________
Wenn der Eintopf zu kochen beginnt, gebt die Champignons dazu.

_____________________________________________________________________
Lasst den Eintopf jetzt eine gute Stunde kochen, bis die Linsen richtig weich sind.
Rührt gelegentlich etwas um.
Jetzt könnt ihr beginnen mit Euren Lieblingsgewürzen ab zu schmecken.
Gebt noch ca. 3 EL Currypulver dazu und rührt alles gut unter.
Ihr könnt die Curry-Menge natürlich nach geschmack variieren!
_____________________________________________________________________
Zu Letzt gebt ihr noch die Pfirsichwürfel in den Eintopf und laßt sie so 5 Minuten
mitkochen. Nicht länger, da die Pfirsiche ja eh schon weich sind!

_____________________________________________________________________
Und dann sind die Curry-Linsen fertig!

_____________________________________________________________________
Guten Appetit!

Bildergalerie

Curry-Linsen

Wenn euch das Rezept gefällt, schreibt mir das doch ins Gästebuch!
www.lampengeist.de
Gesamtbesucher
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü